EKIW: Frieden und Heilung

meditate

Denkst du nicht, die Welt brauche den Frieden ebenso sehr wie du? Willst du ihn nicht der Welt genauso
gerne geben, wie du ihn empfangen möchtest? Denn anders wirst du ihn nicht empfangen. Wenn du ihn von mir
haben willst, musst du ihn geben. Heilung kommt nicht von irgend jemand anderem. Du musst die Führung aus
deinem Inneren annehmen .Du musst die Führung wollen, denn sonst wird sie dir nichts bedeuten.

– Ein Kurs in Wundern, T 8, IV, 4. (1-6)

Edit: Ich mag WordPress gerade gar nicht. Verschiebt ungefragt geplante Posts wie es ihm gerade gefällt und jetzt postet es einfach gar nicht! Aaaarghs!

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "EKIW: Frieden und Heilung"

Kommentar verfassen

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Anny Page
Gast

Liebe Luisa…. ein Kurs in Wundern finde ich toll…. da ist doch keine Zeit sich aufzuregen oder zu wundern wieso etwas so ist wie es ist…. ich finde es gut 😁

Jim Kopf
Gast

Mit gefällt das Zitat sehr, da steckt einfach eine ganze Menge Wahrheit mit drin! Wunder als innerer Frieden… schöner Gedanke 🙂 LG Jim

wpDiscuz