Followerpower: Rätsel 

Ihr Lieben,
Ich brauche und bitte um eure Hilfe. 

Weihnachten ist gleich ums Eck und  beim Männchen und mir hat sich die Tradition eingebürgert, dass ich ihm eine Reihe von Rätseln stelle, die er im Laufe des Tages lösen muss. Das Ziel sind kleine Geschenke (meist Schokolade) und, weil ich eine arsch Freundin bin und er ein wirklich lohnendes Ziel braucht, sein Autoschlüssel, der an einem sicheren Ort bei der Verwandtschaft versteckt wird. Motivation und so. 

Der Mann ist Programmierer, der Mann ist ein harter Schlaufuchs und bei logisch-analytischen Aufgaben lässt er mich blass aussehen. Zum Beispiel die Tatsache, dass ich unser Rätsel dieses Jahr wohl fast vergessen hätte (hoppla, Arschfreundin). 

Letztes Jahr gab es das Herr der Ringe Rätsel, wo er Filmzitate erkennen musste und elvisch Übersetzen und das ein oder andere Kyptogramm. Er hat mich dabei erwischt, dass ich einen Transkribierfehler gemacht habe. Huff. 

Naja. Dieses Jahr bin ich blank. Ich weiß einfach nicht, was eine richtige harte Nuss für ihn wäre. Ich dachte an Koordinaten, eine Art Schnitzeljagd, weiß aber nicht mal wo ich anfangen soll. 

Habt ihr Ideen? 

Xoxo 

Lu 

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Followerpower: Rätsel "

Kommentar verfassen

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Glück der kleinen Dinge
Gast
Leider weiß ich gar nicht so viel über dein Männchen, außer dass er eine grandiose Frau an seiner Seite hat! Aber wenn du es ihm so richtig schwer machen willst, dann solltest du vielleicht sein Terrain der Rätsellösung verlassen. Wenn logisches Denken seine Stärke ist, dann weg damit. Was übrig bleibt? Du willst schon gemein sein? Na dann, nimm‘ Frauenthemen von denen er keine Ahnung haben kann. Was bei Männern auch wenig beliebt sein dürfte – Märchenrätsel? Oder wie wäre es mit einem Bilderrätsel zu den für dich schönsten Orten der Welt, die er erkennen muss. Ihr könntet euch auch… Read more »
Benjamin Hittel
Gast

Hi Luisa. Hier ein Rätsel, das ich selbst noch nicht gelöst habe und das für einen Programmierer perfekt ist:

Es gibt X Personen. Jede Person hat zwei Gesichter. Wie viele Personen sind notwendig, damit sich bei jeder beliebigen Interaktion keiner wiedererkennt?

Jim Kopf
Gast

Puh, ich würde ja gerne helfen, nur Rätsel ausdenken ist für mich so unmöglich wie Rätsel lösen, ich hab da einfach kein Faible für…
Nun, was ist mit… ähm… 11 Zahlen auf 11 Blättchen zu schreiben, die zu verstecken, die scheinbar zufällig von ihm gefunden werden können.. jede Zahl für einen Buchstaben im Alphabet und er muss die Buchstaben letztendlich in die richtige Reihe bringen und die beiden Wörter ergeben: Heirate mich. haha, scheiße 😀 #romanticoverload 😀

wpDiscuz