Instant Ruhe

Shh!

Kennt ihr solche Tage, an denen es einfach drunter und drüber geht? Wo es scheinbar egal ist, was man auch versucht, um ein bisschen Ordnung in die Dinge zu bringen? Einfach, weil man von anderen mit ihrer Hetze angesteckt wird, oder vielleicht sogar mit sich selbst eine innere Unruhe herum trägt?

Für diese Zeiten gibt es jetzt: INSTANT RUHE!

Schritt 1: STOP! Bewusst inne halten und einfach hinsetzen. Egal was um einen herum ist, egal was man alles so über dringend zu erledigen hätte. Hinsetzen.

Schritt 2: Tief in den Bauch ein- und ausatmen. Dabei jeweils bis sieben zählen, dann zwei Zähler die Luft anhalten, wieder mit sieben Zählern ausatmen. Wiederholen, bis innere Ruhe eingekehrt ist.

Schritt 3: Allen die stressen wollen den Mittelfinger zeigen. Das geht freundlich, in dem man sagt: „Ich bin gerade beschäftigt. Können wir in 10 Minuten noch einmal sprechen?“ Dass du mit dir selbst beschäftigt bist geht niemanden etwas an. Und nein, dafür muss man sich nicht entschuldigen.

Schritt 2 und 3 so oft wiederholen, bis alle Anspannung weg ist und die Gedanken wieder klar.

Immer noch keine Ruhe?

Schritt 4, Variante 1: Ruhig bleiben und ein Mudra zur Unterstützung nehmen. Das Prithvi Mudra sorgt zum Beispiel für mehr Energie, ein Gefühl innerer Stabilität und Selbstsicherheit. So wirst du zum Fels in der Brandung. Für das Prithvi Mudra legst du die Spitze des Ringfingers an die Spitze des Daumens. BÄM: Energy Level up!

Schritt 4, Variante 2: Jemand nervt dich weiter und du lässt es einfach raus. Dein echter Mittelfinger presst sich auf die Nasenspitze deines Gegenübers, das sich daraufhin hoffentlich verzieht. Ein kleiner Tobsuchtsanfall zwischendurch entspannt kurzzeitig, ist aber nicht gerade gut für den Blutdruck und wohl auch nicht für soziale Kontakte. Daher will die Verwendung dieser Variante wohlweislich vorher abgewogen werden.

Und spätestens jetzt sollte deine Geduld soweit wieder hergestellt sein, dass du es bis zum Feierabend schaffst.

Selbst ausprobiert und für gut befunden. Besonders stolz bin ich heute auch darauf, dass ich es geschafft habe, ein Post-Bild zu Canva-basteln! Haha!

xoxo

Luisa

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Instant Ruhe"

Kommentar verfassen

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Glück der kleinen Dinge
Gast

Dazu noch dein Link zum 1-minütigem Nichtstun, bitte! 🙂

wpDiscuz